Menü
    Willkommen     Aktuelles     Unsere Facebook-Seite     Bilder-Galerie     Aus dem Kreistag     Archiv     Ilvesheimer Termine     Forum     Downloads     Links     Wanderwege     Umfragen     Infos zur Seite / FAQ     Registrieren
BoxBottom
Freie Wähler
    Vorstand     Gemeinderat     Geschichte     Mitglied werden     Kontakt     Impressum     Vereinssatzung
BoxBottom
News

« zurück
Haushalt: keine Anträge
Nachricht

Haushalt 2024:
Freie Wähler verzichten auf neue Anträge

Anders als alle anderen Fraktionen haben die Freien Wähler auf neue Anträge zum Haushalt 2024 verzichtet.
Aus gutem Grund: vieles, was wir in der Vergangenheit beantragt oder angeregt hatten, ist im Haushalt für 2024 berücksichtigt.

Beispiele gefällig?

Seit 2009 hatten die Freien Wähler immer wieder eine Gesamtkonzeption für die beiden Friedhöfe und deren Umsetzung angemahnt, doch immer wieder kam die Angelegenheit zum Erliegen.
Nun ist in den letzten Monaten einiges geschehen: eine neue Friedhofsatzung wurde beschlossen, in schon wenigen Wochen werden in Ilvesheim zum Beispiel Bestattungen am Baum und naturnahe Beisetzungen möglich sein. Das Foyer beim Nordfriedhof wird umgestaltet und ein „Raum der Abschiednahme“ neu errichtet. Zudem wurden die Kühlzellen erneuert. Und nicht zuletzt wurden und werden zahlreiche Bäume neu gepflanzt.
Die Friedhöfe sind also nun auf einem guten Weg und dieser soll aus unserer Sicht konsequent fortgesetzt werden.

Im September 2021 wurden auf Antrag der Freien Wähler die Planungsleistungen für das Kombibad so terminiert, dass nach Abschluss der Sanierung der Mehrzweckhalle mit dem Bau des Bads begonnen wird.
Die Mehrzweckhalle wird Anfang kommenden Jahres wieder eröffnet und folgerichtig ist für den Baubeginn des ersten Bauabschnitts die Finanzierung des Kombibads ab 2025 in der Finanzplanung komplett berücksichtigt.
Zuvor – nämlich in diesem Frühjahr – werden die Planer eine aktualisierte Kostenberechnung vorlegen, die auch die Umplanung auf eine weitgehend klimaneutrale Energieversorgung des Bads berücksichtigt.

Und im September 2023 hat der Gemeinderat ebenfalls auf Antrag der Freien Wähler beschlossen, dass die Gemeinde Ilvesheim in diesem Jahr die Beteiligung der betroffenen Behörden, der Schloss-Schule, interessierter Bürgerinnen und Bürger sowie von Gastronomie und Gewerbe zur Umgestaltung der Schloßstraße nach Fertigstellung der L 597/Ladenburger Neckarbrücke startet.
Auch hierfür sieht der vorliegende Haushalt Mittel vor.

In Anbetracht dieser wichtigen und zukunftsweisenden Maßnahmen erscheint es uns nur richtig, zunächst diese Schwerpunkte mit Nachdruck anzugehen, bevor weitere Projekte initiiert werden, für die die Verwaltung ohnehin keine freien Kapazitäten mehr hätte.

Und insofern war es nur folgerichtig, dass wir Freien Wähler auf weitere Anträge zum Haushalt verzichtet haben.


«zurück
ContentBottom
Login


    Registrieren
BoxBottom
Forum
» Ladenburger Brü...
von Peter
» Teilsanierung d...
von Peter
» Anleinpflicht f...
von Steffen
» Frauenquote
von Peter
» Sportstättenkon...
von Nikolai
BoxBottom
Aktuelle Umfrage
Soll Ilvesheim sich auch ganz offiziell „Inselgemeinde“ nennen dürfen? Dann würde z.B. „Inselgemeinde“ zusätzlich zu den anderen Angaben auf jedem Ortsschild stehen!



Alle Umfragen

BoxBottom
Statistik
Gesamt: 907557
Heute: 123
Gestern: 394
Online: 19
... mehr
BoxBottom
Datenschutzrichtlinie
BoxBottom