Menü
    Willkommen     Aktuelles     Unsere Facebook-Seite     Bilder-Galerie     Aus dem Kreistag     Archiv     Ilvesheimer Termine     Forum     Downloads     Links     Wanderwege     Umfragen     Infos zur Seite / FAQ     Registrieren
BoxBottom
Freie Wähler
    Vorstand     Gemeinderat     Geschichte     Mitglied werden     Kontakt     Impressum     Vereinssatzung
BoxBottom
News

« zurück
Kreistagswahl
Nachricht

Freie Wähler wählen Kandidaten für die Kreistagswahl:
Kreisrat Peter Riemensperger auf Platz 1 der Liste

Die Freien Wähler aus Ladenburg und Ilvesheim haben ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Kreistagswahl nominiert.

Eingangs stellte der amtierende Kreisrat Peter Riemensperger die Wichtigkeit des „unbekannten Wesens“ Rhein-Neckar-Kreis für die Bürgerinnen und Bürger vor.
So ist der Landkreis für das weite Feld der Sozial- und Jugendhilfe genauso verantwortlich wie für die Abfallbeseitigung. Wichtige Einrichtungen seien auch die GRN-Kliniken, die früheren Kreiskrankenhäuser, und die beruflichen Schulen, die auch nach einer handwerklichen Ausbildung noch den Weg zu einem Studium öffnen können. Zudem seien die Berufsschulen des Kreises auf einem topaktuellen Stand.
Wichtige Kreisthemen sind auch der ÖPNV und die Kreisstraßen.

Im Mittelpunkt der Kreistagsarbeit der letzten Monate standen aber die Finanzen des Landkreises.
Bei Einbringung des Haushalts habe Landrat Stefan Dallinger von einer „toxischen Lage“ gesprochen: hohe Verluste bei den GRN-Kliniken, ein starker Einbruch bei der Grunderwerbsteuer sowie stark gestiegene Sozialleistungen und hohe Tarifabschlüsse würden den Kreishaushalt sehr belasten, so Riemensperger.
Dieser werde hauptsächlich durch die Kreisumlage finanziert, die von den Gemeinden im Kreisgebiet aufzubringen ist. Letztlich habe sich der Kreistag auf eine Lösung verständigt, die sowohl dem Landkreis als auch den Kreisgemeinden Luft zum Atmen lässt: Erhöhung der Kreisumlage um drei Punkte auf 27,5 % zur Erreichung der Mindestliquidität.
Doch: trotz der Erhöhung der Umlage weise der Haushalt 2024 ein negatives ordentliches Ergebnis von 26,5 Millionen € auf.
Schon heute sei absehbar, dass die finanzielle Situation schwierig bleibt, blickte Peter Riemensperger auf die nächsten Jahre.
Denn auf die Ursachen der Defizite könne der Kreis zumindest kurzfristig kaum Einfluss nehmen.

 

 

Die Aufstellung der Liste für die Kreistagswahl erfolgte so dann in geheimer Wahl und ohne Gegenstimmen:
1. Peter Riemensperger, Ilvesheim, 59 Jahre, Amtsleiter
2. Ariane Wolf, Ladenburg, 56 Jahre, Diplomverwaltungswirtin
3. Bernhard Ries, Ilvesheim, 66 Jahre, Pensionär
4. Dean Dehoff, Ilvesheim, 29 Jahre, Referent für Steuern und Bilanzen
5. Matthias Schmitt, Ladenburg, 57 Jahre, Energieanlagenelektroniker
6. Vanessa Schwierz, Ilvesheim, 31 Jahre, Redakteurin
7. Ursula Ziech, Ladenburg, 69 Jahre, Lehrerin
8. Henry Hanel, Ilvesheim, 64 Jahre, Rentner, Senioren- und Familienbetreuer in Teilzeit
9. Conni Fischer, Ilvesheim, 59 Jahre, Sport- und Gymnastiklehrerin


«zurück
ContentBottom
Login


    Registrieren
BoxBottom
Forum
» Ladenburger Brü...
von Peter
» Teilsanierung d...
von Peter
» Anleinpflicht f...
von Steffen
» Frauenquote
von Peter
» Sportstättenkon...
von Nikolai
BoxBottom
Aktuelle Umfrage
Soll Ilvesheim sich auch ganz offiziell „Inselgemeinde“ nennen dürfen? Dann würde z.B. „Inselgemeinde“ zusätzlich zu den anderen Angaben auf jedem Ortsschild stehen!



Alle Umfragen

BoxBottom
Statistik
Gesamt: 907562
Heute: 128
Gestern: 394
Online: 21
... mehr
BoxBottom
Datenschutzrichtlinie
BoxBottom