Menü
    Willkommen     Aktuelles     Unsere Facebook-Seite     Bilder-Galerie     Aus dem Kreistag     Archiv     Ilvesheimer Termine     Forum     Downloads     Links     Wanderwege     Umfragen     Infos zur Seite / FAQ     Registrieren
BoxBottom
Freie Wähler
    Vorstand     Gemeinderat     Geschichte     Mitglied werden     Kontakt     Impressum
BoxBottom
News

Facebook

 
 


Mittwoch 13. 09. 2017 - 06:35 Uhr

Wandertag mit Führung
im Automuseum „Dr. Carl Benz“ am 8. Oktober 2017!

Seit über sechs Jahren gibt es nun die sechs von den Freien Wählern initiierten und markierten Wanderwege rund um Ilvesheim! Die Standorte der Wandertafeln am Chécy-Platz, beim Fischerhäusel, im Neubaugebiet und dem Parkplatz TCN/Verein der Gartenfreunde sind längst beliebter Ausgangspunkt für kleine und größere Touren, die sich auch kombinieren lassen.

Für Sonntag, den 8. Oktober 2017 laden die Freien Wähler herzlich zum 6. Wandertag ein. Start ist um 10:30 Uhr auf dem Festplatz bei der Alla Hopp-Anlage und dem Freibad.

In diesem Jahr wollen wir mit Ihnen die Route 2 mit dem Ziel Automuseum „Dr. Carl Benz“ in Ladenburg begehen, wo es gegen 11:30 Uhr eine fach- und sachkundige Führung für alle Wanderer geben wird!

Nach Überqueren der Neckarbrücke kehren wir gemeinsam zum Mittagessen im Ristorante Da Domenico im Vereinsheim des TV Neckarhausen ein. Plätze werden von uns reserviert.

Anschließend geht es gestärkt über Neckarplatten zurück nach Ilvesheim.

Die Führung im Museum wird etwa eineinhalb Stunden dauern, der persönliche Unkostenbeitrag beträgt 6 €.

Da die Führung erst ab 15 Teilnehmern stattfinden kann und frühzeitig angemeldet werden muss, bitten wir um verbindliche Anmeldung bis Sonntag, 24. September 2017 bei Peter Riemensperger per E-Mail: peter.riemensperger@fw-ilvesheim.de oder telefonisch unter 0172/7637760.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!




Dienstag 29. 08. 2017 - 18:09 Uhr

Bundestagswahl: Das sind wir nicht!

Am 24. September ist Bundestagswahl.

Auf der Liste für die Bundestagswahl findet sich eine Gruppierung, die sich „FREIE WÄHLER“ nennt. Doch das sind nicht wir Freie Wähler Ilvesheim. Es handelt sich vielmehr um eine Partei, die mit unserem guten Namen auf Stimmenfang geht. Dies ist leider möglich, weil vor einigen Jahren eine Namensschutzklage keinen Erfolg hatte.

Den Direktkandidaten dieser „FREIEN WÄHLER“ für unseren Wahlkreis kennen wir in Ilvesheim nicht. Er hat sich – für uns nicht unerwartet – auch nicht bei uns vorgestellt oder gar um Unterstützung gebeten.

Wir bitten Sie, bei der Bundestagswahl von Ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen.

Gleichzeitig wollen wir aber, dass Sie wissen, dass wir mit diesen „FREIEN WÄHLERN“ nichts zu tun haben.

Es bleibt für uns dabei: Wir Freien Wähler Ilvesheim engagieren uns weiterhin ausschließlich im kommunalen Ilvesheimer Umfeld und im Rhein-Neckar-Kreis.

Bei Wahlen in Land, Bund und Europa werden wir auch zukünftig nicht antreten.




Sonntag 27. 08. 2017 - 11:54 Uhr

Hocketse im Schulhof: Fotos von Helmut Jung

Helmut Jung hat beim Hocketse wieder zahlreiche tolle Fotos geschossen und uns zur Verfügung gestellt – vielen lieben Dank Helmut!

Sie sind ab sofort in der Bilder-Galerie unserer Homepage zu finden oder über Direktlink:
www.flickr.com/photos/freiewaehler_ilvesheim/albums/72157687904660985

Die Fotos seien allen empfohlen, die sich an den schönen Sommerabend erinnern wollen oder auch denen,  die sehen möchten, was sie verpasst haben. Jedenfalls viel Spaß dabei!




Mittwoch 23. 08. 2017 - 06:33 Uhr

Hocketse im Schulhof: Arg schee war´s widder!
Und erstmals mit Live-Musik…..

Ursprünglich war das Hocketse der Freien Wähler eine reine Vereinsveranstaltung gewesen, bei der die Mitglieder gemütlich beisammensaßen und mit „ihren“ Gemeinderäten die Ortspolitik diskutierten.

Seit sehr, sehr vielen Jahren – nämlich seit 1988 - laden die Freien Wähler nun schon öffentlich zur Hocketse ein, um auch den Ilvesheimer Bürgerinnen und Bürgern einmal mehr die Möglichkeit zu geben, mit uns ins Gespräch zu kommen. Mit gutem Erfolg: Denn auch dieses Mal waren Tische und Stühle an einem herrlichen Spätsommertag schnell bis auf den letzten Platz belegt und zusätzliche Tische mussten aufgestellt werden.

Tradition beim Hocketse haben auch die besonderen Veranstaltungsorte: Nach dem Handwerkerhof, dem Park des Seniorenstifts Heinrich Vetter und dem Bauhof der Gemeinde fand es zum dritten Mal in Folge im Schulhof der Friedrich-Ebert-Schule statt!

Durch die ungezwungene Atmosphäre des Hocketse kamen die zahlreichen Gästeschnell mit den Gemeinderäten der Freien Wähler Günter Tschitschke und Peter Riemensperger und den beiden Vorsitzenden Henrike Zeilfelder und Bernhard Ries ins Gespräch. Und auch unsere „Altgemeinderäte“ Dr. Jürgen Henninger, Norbert Magin und Wolfgang Schweitzer waren natürlich gefragte Gesprächspartner.

Bei aller Tradition gab es in diesem Jahr aber eine absolute Hocketse-Premiere: Live-Musik mit Frank Schmich & „Just Friends“! Und Klaus Meggle, singend und mit diversen Perkussionsinstrumenten, Thomas Krebs an der Gitarre und Frank Schmich am Bass sorgten für musikalische Unterhaltung auf höchstem Niveau!

Das Publikum war begeistert – möglicherweise wurde also letzten eine neue Tradition begründet….

Als wahrer Renner erwies sich einmal mehr die Hocketse-Mahlzeit „Weißer Käse mit Pellkartoffeln“, die – auch das ist Tradition - angeboten wurde. Wer nicht auf Wurst verzichten wollte, dem hatte das Küchenteam mit Klaudia Fleuchaus, Renate Bialek, Sabine Brandt, Conny Fischer, Henrike Zeilfelder, Bernhard Ries, Günter Tschitschke, Oliver Weiß und Peter Riemensperger auch Hausmacher Wurst und Bratwürste zu bieten. Und natürlich versorgten sie die Gäste mit gekühlten Getränken.

Ein weiterer Höhepunkt war der, auf den die Stammgäste des Hocketse gewartet haben: das traditionelle Hocketse-Rätsel! Die Fragen von Günter Tschitschke waren offenbar schwieriger als sonst: gerade mal eine Handvoll Teilnehmer wusste alle Antworten!

Insbesondere die Frage, wann das erste öffentliche Hocketse stattfnd, konnten die meisten Gäste nicht wirklich beantworten. Dabei half in diesem Fall auch kein googeln….

Einige komplett richtig ausgefüllte Fragebogen gab es aber doch und die Hauptpreise mussten ausgelost werden.

Aber auch anschließend war das Hocketse natürlich nicht fertig. Noch lange diskutierten die Verantwortlichen und die Gemeinderäte der Freien Wähler mit den Gästen intensiv, und das bis in die späten Abendstunden.






[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 ]
ContentBottom
Login


    Registrieren
BoxBottom
Forum
» Ladenburger Brü...
von Peter
» Teilsanierung d...
von Peter
» Anleinpflicht f...
von Steffen
» Frauenquote
von Peter
» Sportstättenkon...
von Nikolai
BoxBottom
Aktuelle Umfrage
keine Umfrage vorhanden
BoxBottom
Statistik
Gesamt: 438464
Heute: 189
Gestern: 187
Online: 4
... mehr
BoxBottom